Ja! Auch Sie können mit unseren Tipps einfach mehr Geld verdienen!
500, 1.000 - ja sogar 5.000 Euro und mehr pro Monat sind möglich.
Starten Sie einfach nebenbei. Von zu Hause aus. Werden Sie unabhängig von Ort und Zeit.
Erleben Sie einen völlig neuen Lifestyle. Das wollen Sie doch! ... oder?
Klicken Sie jetzt hier: » Wir zeigen Ihnen den Weg. Wir zeigen Ihnen wie's geht! «

Nachrichten getagged: aktives Einkommen

Geld verdienen mit Heimarbeit

Von eCoach24, 26. August 2010 12:36

Wie kommen Sie zu Geld mit Heimarbeit? Gibt es klassische Heimarbeit heute noch? Und was ist Heimarbeit eigentlich?

Nun, Heimarbeit ist unselbständige Lohnarbeit. Ihren Arbeitsplatz haben Sie angenehmer weise in Ihrer eigenen Wohnung. Oder an einem Arbeitsplatz den Sie sich selbst wählen können (Park, Starbucks Cafe usw.). Ihr Arbeitgeber stellt Ihnen nun alle Produktionsmittel (Rohstoffe, Werkzeuge usw.) zur Verfügung. Für die Herstellung von Produkten erhalten Sie am Monatsende den vereinbarten Lohn. Früher konnten Sie in Heimarbeit alle jene Produktionsschritte übernehmen für die Maschinen nicht geeignet waren. Z.B. Kugelschreiber montieren, Wunder-, Schultüten oder Werbeboxen füllen, Kartons falten, Briefe falten und persönlich unterschreiben, Briefe kuvertieren und die Briefumschläge von Hand beschriften.

Mit den Fortschritten in der maschinellen Produktion sind solche mechanischen Jobs fast vollständig weggefallen. Diese Jobs finden Sie heute nicht mehr. Warum? Haben Sie schon einmal ein modernes Mobiltelefon oder auch ein simples Überraschungsei zerlegt? Dann stellen Sie sofort fest dass die maschinelle Produktion heute sehr sehr weit fortgeschritten und weitestgehend automatisiert ist. Und dass dazu noch in Billiglohnländern wie China produziert wird. Schlechte Karten also, meinen Sie? Glauben wir nicht! Wie wäre es wenn Sie Parties in Ihren eigenen vier Wänden oder bei Freunden geben? Würde Ihnen das gefallen?

Moderne Heimarbeit

Im folgenden Stellen wir Ihnen einige Ideen vor, wie Sie mit Heimarbeit Geld verdienen. Diese Ideen sind für Sie dann besonders interessant, wenn Sie die Gesellschaft mit Freunden und Bekannten lieben. Die einzigen Voraussetzungen die Sie mitbringen müssen: eine Wohnung oder Haus, PC, Internetanschluss, Zeit. Und das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einfach einen nach dem anderen um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Tupperware-Party. Bei dieser Art von Party präsentieren und verkaufen Sie in privaten Räumen hauptsächlich Küchen- und Haushaltsartikel. Hier nutzen Sie persönliche Beziehungen und Freundschaften um neue Kunden zu gewinnen. Private Parties haben eine Reihe von Vorteilen. Im Gegensatz zu Einkaufszentren gibt es in der vertrauten Heimumgebung keine vollen Geschäftslokale, die potentiellen Kunden müssen keine Parkplätze suchen und ist die Atmosphäre generell entspannter.

2.) Jeans-Party. In letzter Zeit beliebt ist auch der Vertrieb von Jeans in Form einer Party in privaten Räumen. Vorteil ist hier, dass die eingeladenen Kunden/Kundinnen einander direktes Feedback geben können ob ihnen eine Jeans steht oder nicht. Das kommt gut an. Die Jeans (sowie passende T-Shirts) in allen Größen und Formen leihen Sie einfach vom Hersteller aus. Was Sie nicht verkaufen geben Sie dem Hersteller zurück.

3.) Dessous-Party. Auf einer Dessousparty treffen sich meist Damen (seltener Paare), denen Sie schöne Damenunterwäsche zeigen. Diese Muster werden in der Runde weitergereicht, Ihre Kundinnen können diese genau begutachten und auch anprobieren. Wie bei der Jeans-Party wird auch hier das direkte Feedback geschätzt. Sie müssen lediglich dafür sorgen dass ein separater Raum (Badezimmer, Schlafzimmer) zum Umkleiden benutzt werden kann.

4.) Kosmetik-Party. Die neuesten Make-Up Trends stellen Sie Ihren Freundinnen auf sogenannten Kosmetik-Parties vor. Dazu leihen Sie ebenfalls alle erforderlichen Kosmetikprodukte aus. Sie schminken die Damen und verkaufen ihnen eben diese Kosmetikprodukte. Am Umsatz sind Sie prozentuell beteiligt.

5.) Parfum-Party. Interessieren Sie sich für Düfte? Genießen Sie erlesene Düfte mit Ihren Freundinnen und geben eine Parfum-Party! Bei entspannter Atmosphäre in Ihrer Wohnung (Balkon oder Terrasse ist von Vorteil) können Ihre Kundinnen in aller Ruhe die Düfte testen. Kopf-, Herz- und Basisnote lassen sich hier besonders gut beurteilen und so finden die Kundinnen leichter heraus welches Parfum ihnen entspricht. Vom Hersteller leihen Sie sich die Tester aus, am Verkauf der Parfums sind Sie umsatzbeteiligt.

6.) Sextoys-Party. Diese Party starten Sie am Besten mit einem Eisbrecher, z.B. einem Spiel das die Kundinnen locker macht. Danach zeigen und erklären Sie die Funktion der “Spielzeuge”. In einem separaten Raum können die Sextoys diskret erworben und neutral verpackt werden. Passendes Zubehör z.B. Massageöle, Duftöle, Aromatherapie-Produkte usw. können Sie hier ebenfalls mit verkaufen. Meist erhalten Sie eine Umsatzbeteiligung.

7.) Edelstein-Party. Den eingeladenen Teilnehmern präsentieren Sie eine Auswahl an Edelsteinen, roh, geschliffen oder zu Schmuck oder Dekorationsobjekten verarbeitet. Im Zuge einer persönlicher Beratung verkaufen Sie diese an die Teilnehmer gegen eine Umsatzbeteiligung.

8.) Schmuck-Party. Lieben Sie Schmuck? Sitzen Sie gerne gemütlich in privater Atmosphäre zusammen? Dann könnten Sie auch Schmuck und Uhren an die Kunden Ihrer Schmuckparty verkaufen. Dabei greifen Sie auf Markenprodukte zurück oder auch auf Unikate von Künstlern und Goldschmieden, die mitunter höhere Umsätze erzielen. Sie erzielen hier Provisionen von bis zu 10% des Umsatzes.

9.) Gold-Party. Gold ist momentan in. Und der Ankauf und Verkauf von Gold ebenfalls. Nichts verkauft sich so gut wie eine Ware die gerade im Preis steigt. Sie könnten in Ihrer Umgebung sogenannte Gold-Parties organisieren. Auf diesen in privaten Räumlichkeiten stattfindenden Parties kaufen und verkaufen Sie Gold gegen Geld. Sie benötigen dazu im Prinzip nur eine staatlich geeichten Waage und ein Edelmetall-Prüfset mit dem Sie den Goldgehalt von z.B. Schmuck feststellen können. Ihr Profit liegt in der Differenz von Ankaufs- und Verkaufspreis. Manchmal ist Schmuck auch wesentlich mehr wert als der reine Goldwert. So können Sie eventuell das eine oder andere Schnäppchen machen. Der Gastgeber der die privaten Räumlichkeiten zur Verfügung stellt erhält von Ihnen eine Pauschalprämie. Goldparties können Sie als Selbständiger oder als Angestellter durchführen.

Teleheimarbeit

In immer mehr Firmen verrichten Arbeitnehmer Telearbeit von zu Hause aus. Moderne Kommunikationsmittel (Telefon in virtueller Nebenstellenanlage, Fax, Internet) erlauben es Ihnen mit Ihrem Arbeitgeber, Kunden und Lieferanten bequem in Kontakt zu bleiben. Per Teleheimarbeit können Sie im Prinzip von einfachen Schreibarbeiten bis hin zur Webseitengestaltung alle “informationsbezogenen” Tätigkeiten ausführen, z.B. einfache Sekretariatstätigkeiten: Anrufe beantworten, Faxe weiterleiten, Dokumente kopieren oder einscannen, Post entgegennehmen und vorsortieren usw.

Sehen Sie sich auch bei Amazon’s mechanical turk um (www.mturk.com), dort werden Jobs angeboten die von Maschinen nicht erledigt werden können, z.B.: online Eingabeformulare testen, die Benutzbarkeit von Webseiten testen, Fragen beantworten usw.

Nun kennen Sie einige Möglichkeiten mit Heimarbeit Geld zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. In unselbständiger oder selbständiger Form. Doch seine Sie vorsichtig, manche Angebote sind schlicht unseriös. Müssen Sie zuerst eine Erstausstattung kaufen oder viel Geld für eine Lizenz zahlen? Dann lassen Sie diese Angebote besser sein. Recherchieren Sie im Internet und verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Aber Achtung! Bei allen hier genannten Möglichkeiten wird allerdings Ihre wertvolle Zeit verbraucht. Interessiert Sie wie Sie auf Dauer mit weniger Zeitaufwand zu Geld kommen? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen im Internet

Von eCoach24, 25. August 2010 23:47

Wie kommen Sie zu Geld indem Sie das Internet einsetzen? Sie haben über diese Frage schon einmal nach gedacht, oder? Wir stellen 20 Ideen vor. Lesen Sie weiter…

Durch Arbeit Geld verdienen im Internet

Wollen Sie eine Menge Möglichkeiten durch Arbeit im Internet Geld zu verdienen kennen lernen? Dann können wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen. Lesen Sie ihn aufmerksam. Wir haben für Sie einige Vorschläge die bewiesenermaßen funktionieren. Die einzigen Voraussetzungen die Sie mitbringen müssen: PC, Internetanschluß, Wille. Und das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einfach einen nach dem anderen um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Werden Sie Videospiel-Tester.

2.) Erstellen Sie in Second Life ein virtuelles Unternehmen, tauschen Sie Ihr virtuell verdientes Geld dann gegen echtes Geld.

3.) Spielen Sie World of Warcraft und verdienen Sie virtuelles Gold. World of Warcraft hat viele Anhänger (Spielsüchtige) denen Sie dieses virtuelle Gold gegen echtes Geld verkaufen könnten.

4.) Nehmen Sie an bezahlten Online-Umfragen teil.

5.) Lesen Sie gegen Bezahlung Werbe-eMails.

6.) Surfen Sie im Internet (mit Werbeeinblendungen) gegen Bezahlung.

7.) Klicken Sie auf Werbung (Banner) gegen Bezahlung.

8.) Schreiben Sie Artikel für Online-Magazine oder Blogs gegen Bezahlung.

9.) Kaufen und Verkaufen Sie Währungen, z.B. über Forex. Wichtig ist hier daß Sie billig einkaufen und zu einem höheren Preis verkaufen. Eventuell benötigen Sie dafür viel Geduld und Nerven.

10.) Kaufen und Verkaufen Sie Aktien. Hier gilt das gleiche Prinzip wie bei Währungen: billig kaufen und zu einem höheren Preis verkaufen.

11.) Kaufen und Verkaufen Sie auf ebay. Und mittels outsourcing (“dropshipping”) brauchen Sie kein eigenes Lager führen! Das erledigen eigene Spezialisten für Sie. Diese nehmen für Sie die Ware entgegen, lagern diese ein und versenden sie später an den Käufer. Nun beachten Sie, daß im Einkauf der Gewinn liegt! Sie kaufen am besten zu jenen Zeiten ein wo sich wenig Käufer auf ebay tummeln. Dann gibt es wenig Gebote und die Preise bleiben niedrig. Am Besten kaufen Sie daher am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Nacht. Danach verkaufen Sie zu Zeiten wo viele Käufer auf ebay nach Waren suchen. Das ist typischerweise am Freitag Nachmittag und über das Wochenende. So erzielen Sie hohe Erlöse.
Sie können auch auf amazon kaufen und verkaufen. Das funktioniert im Prinzip genau so wie bei ebay. Allerdings können Sie bei amazon auch kaufen oder verkaufen ohne bei einer Versteigerung mit zu machen. Selbstverständlich können Sie auch mischen, z.B. auf amazon einkaufen und auf ebay verkaufen.

12.) Erstellen Sie einen Online-Shop in Verbindung mit ebay oder amazon. Verwenden Sie hierzu Wordpress, denn die Suchmaschinen lieben Wordpress. So wird Ihr Shop leichter gefunden. Wählen Sie ein ansprechendes Design und listen Sie alle Produkte die Sie verkaufen möchten. Optimieren Sie Ihren Shop für die Suchmaschinen und voila! ihr Shop läuft. In Ihrem Shop müssen Sie nicht unbedingt nur eigene Produkte listen. Affiliate Marketing erlaubt es Ihnen hier viele Produkte von vielen Herstellern einzubinden. Für alle diese Affiliate Produkte erhalten Sie beim Verkauf eine Provision vom Hersteller. Vorteil auch hier: Sie brauchen kein eigenes Lager.

13.) Affiliate Produkte können Sie auch verkaufen, indem Sie Videos in Youtube einstellen. Hier präsentiert das Video das Produkt. Je ausgefallener oder cooler die Präsentation, umso besser wird sich das Produkt verkaufen. Ihre Verkaufs-URL mit Ihrer Affiliate-ID platzieren Sie einfach im Text zum Video.

14.) Erstellen Sie ganze Webseiten und verkaufen diese dann. Lernen Sie dazu wie Sie Domains registrieren, Webspace anmieten und Wordpress installieren. Schon können Sie auf Basis Wordpress umfangreiche Webseiten oder Blogs für Ihre Kunden einrichten und ggf. betreuen.

15.) Suchen Sie sich Online-Jobs bei amazon’s mechanical turk. Dort werden Jobs ausgeschrieben die für Maschinen schwer zu lösen sind. Für Menschen wie Sie und ich sind diese Aufgaben dagegen leicht lösbar. Und für die Lösung gibts Geld, so einfach ist das.

16.) Sie können Internet Recherce betreiben für Leute denen die Zeit oder die Kenntnisse fehlen. Das könnten Sie für viele Kunden tun und so bis zu 20 Euro die Stunde verdienen.

17.) Werden Sie Berater in Ihrem Fachgebiet. Über eine Website bieten Sie diese Beratung dann online an. Das könnten Sie im Vergleich zur Offline-Konkurrenz viel günstiger tun, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

18.) Kaufen Sie sich eine gute Fotokamera. Verkaufen Sie selbst gemachte Fotos über z.B. fotos-verkaufen.de Alle Ihre Fotos eignen sich für den Verkauf. Die meisten Hobbyfotografen schaffen den Einstieg in den Bilderverkauf mit selbst geschossenen Urlaubsfotos. Wobei schöne Motive aus fernen Ländern immer gut ankommen. Laden Sie also die Fotos die Ihnen am besten gefallen einfach hoch. So ist die Chance groß daß diese auch zahlenden Kunden gefallen können.

19.) Kaufen Sie sich eine gute HD-Filmkamera. Verkaufen Sie selbst gedrehte Videos oder kurze Videoclips über z.B. clipdealer.com oder pond5.com Im Prinzip funktioniert der Verkauf von Videos genau so wie der Verkauf von Fotos. Bei metacafe.com bekommen Sie Geld für Ihre Videos sobald diese online angesehen werden. Beliebt sind lustige Videos, diese erzeugen eine Menge Traffic.

20.) Erstellen Sie ein Blog zu einem interessanten oder lustigen Thema. Monetarisieren Sie es mit Hilfe von Werbung, z.B.: Google Adsense oder in dem Sie als Affiliate Produkte vermitteln. Verwenden Sie dazu einfach Gratis-Dienste wie blogspot.com oder blogger.com Bitte beachten Sie dabei: Content is King, auf den Inhalt kommt es an. Dies bedeutet dass Sie mindestens 30 bis 40 Beiträge posten sollten. Sie können auch Dienste wie hubpages.com oder squidoo.com mit einbeziehen. Verlinken Sie alle Blogs (B), Hubs (H) und Lenses (L) zirkular untereinander und mit Ihrer Haupt-Website (HWS) (B->H->L->B und B->HWS, H->HWS, L->HWS). Schreiben Sie eigene eBooks und verkaufen Sie diese dann online. Ratgeber beispielsweise sind immer gefragt.

Nun kennen Sie 20 verschiedene Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. Jedenfalls können Sie damit soviel Geld verdienen wie Sie möchten. Wenn Sie einen guten Business-Plan entwickeln! Möchten Sie zu diesen Möglichkeiten mehr erfahren? Verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Interessant ist, dass viele der hier genannten Möglichkeiten bereits online realisiert wurden. Interessiert? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen

Von eCoach24, 25. August 2010 20:18

Wie kommen Sie zu Geld? Haben Sie über diese Frage schon einmal nach gedacht? Bestimmt, oder? Es ist schon bemerkenswert, es gibt im Prinzip nur diese fünf Arten an Geld zu kommen…

Die 5 Arten an Geld zu kommen

sind ganz eindeutig einfach diese: Sie können…
* arbeiten, z.B. als Angestellter oder Selbständiger
* Geld erben oder geschenkt bekommen, falls Sie reiche Verwandte oder Gönner haben
* Geld einfach durch Glück gewinnen (z.B.: Glücksspiele, Lotto usw.)
* reich heiraten, oder
* ein Verbrechen begehen (z.b.: Banküberfall. Aber Achtung: dies ist illegal und wir empfehlen Ihnen ausdrücklich Verbrechen zu unterlassen. Wählen Sie besser eine andere Art an Geld zu kommen!)

Sobald Sie Geld (Kapital) haben, eröffnen sich Ihnen eine Menge zusätzlicher Möglichkeiten Ihr Geld zu vermehren (z.B.: Zinsen, Dividenden usw.).

Was aber wenn Sie eben noch wenig Geld haben? Und Erblasser, Lottogewinne und der reiche Heiratskandidat in weiter Ferne sind? Nun dann können Sie auf Ihr Humankapital zurückgreifen. Damit ist einfach Ihre eigene Arbeitskraft gemeint. Und die sollten Sie keinesfalls unterschätzen.

Durch Arbeit Geld verdienen

Wollen Sie viele Möglichkeiten durch Arbeit Geld zu verdienen kennen lernen? Dann können wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen. Lesen Sie ihn aufmerksam. Wir haben für Sie einige Vorschläge die bewiesenermaßen funktionieren. Das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einen nach dem anderen einfach um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Nehmen Sie einen Teilzeitjob an. Sie könnten z.B. Artikel oder (echte) Bücher schreiben oder Texte in andere Sprachen übersetzen. Sie könnten als Kellner in einem Restaurant oder nachts auch als Türsteher in einer Bar oder Diskothek arbeiten.

2.) Beginnen Sie mit einem kleinen Unternehmen von zu Hause aus. Sie könnten z.B. Babysitten, auf kleine Kinder aufpassen, Nachhilfe geben oder Hunde waschen und/oder ausführen. Sie können auch die Autos der Nachbarschaft waschen.

3.) Werden Sie kreativ und kreieren Sie Ihre eigenen Produkte. Eventuell mit eigenem Logo oder eigener Marke. Von Schmuck über Bekleidung bis hin zu Kunstwerken reicht hier die Palette. Je cooler das Produkt umso einfacher wird es zu verkaufen sein.

4.) Suchen Sie sich billige Waren aus China auf alibaba.com die Sie weiterverkaufen können. Wichtig ist hier dass diese Produkte in Ihrer Region stark nachgefragt werden, schwer zu beschaffen sind oder normalerweise sehr teuer sind. Niemand liefert günstiger als die Chinesen, damit können Sie ein Vermögen verdienen.

5.) Züchten Sie Tiere, wenn Sie genug Platz zur Verfügung haben. Um z.B. Fische zu züchten genügt ein kleines Zimmer voller Aquarien. Konzentrieren Sie sich hier auf exotische Fische die Sie teuer verkaufen können. Einkaufen können Sie diese z.B. in Asien.

6.) Kaufen Sie Antiquitäten, seltene Münzen oder seltene Briefmarken von Privat an und verkaufen diese teuer weiter. Als Abnehmer kommen für Sie vor allem Sammler oder Auktionshäuser in Frage.

7.) Züchten Sie Pflanzen, wenn Sie einen kleinen Garten haben. Um z.B. Pilze zu züchten müssen Sie sich nur mit dem Kultivieren beschäftigen. Konzentrieren Sie sich auch hier auf exotische Pilze (Maitake, Shiitake) die Sie zu hohen Preisen verkaufen können. Manche Pilzsorten sind auch medizinisch wertvoll.

8.) Machen Sie bei Wettbewerben mit bei denen Sie einen Geldpreis gewinnen können. Infrage kommen z.B. Marathon, Triathlon, Bowling, Billard… Dafür müssen Sie aber top in Form sein und die Konkurrenz ist hier hart.

9.) Werden Sie ein “Personal Fitness-Trainer”. Lernen Sie Ausdauer- und Gewichtstraining. Nutzen Sie neueste Trainingstechniken, z.B. Pulsmesser und Trainingscomputer. Bringen Sie Ihren Kunden das Training und die Technik bei, so können Sie pro Stunde bis zu 150 Euro verdienen.

10.) Werden Sie Fremdenführer in Ihrem Heimatort. Das funktioniert natürlich nur wenn es einen ständigen Strom an Touristen gibt.

11.) Werden Sie Maler. Malen Sie Bilder. Bilder werden ständig nachgefragt und ein Maler- oder Kunstkurs wird Ihnen helfen echte Kunstwerke zu kreieren. Mit Malerei können Sie in kurzer Zeit viel Geld verdienen.

12.) Werden Sie kreativ und entwerfen Sie richtig verrückte Produkte die groß einschlagen könnten. Z.b.: Hundeschuhe oder ähnliches.

13.) Werden Sie ein “Mystery Shopper”. Hier werden Sie für Feedback an die Leitung der zu testenden Geschäfte gut bezahlt.

14.) Kaufen und Verkaufen Sie Waren über Auktionshäuser in Ihrer Nähe. Wichtig ist es hier “einmalige” Gelegenheiten zu erkennen wo Sie günstig einkaufen. Diese Schnäppchen verkaufen Sie dann bei Gelegenheit teuer.

15.) Kaufen und Verkaufen Sie komplette Verlassenschaften. Z.B. Häuser oder Wohnungen mit allem Zubehör (Einrichtung usw.). Der durchschnittliche Haushalt hat über 20.000 Gegenstände. Diese verkaufen Sie zuerst bei Auktionen oder Flohmärkten. Danach verkaufen Sie das leere Haus oder die leere Wohnung. Den Wert des Hauses oder der Wohnung steigern Sie noch deutlich, wenn Sie nötige Renovierungen selbst durchführen.

16.) Kaufen Sie Land in Entwicklungsländern. Wichtig ist hier dass Sie Aussicht auf Preissteigerungen haben.

17.) Gründen Sie ein Unternehmen in einem Dritte-Welt-Land. Dort sind die Kosten für Arbeit, Energie, Wasser usw. viel niedriger. Die Produkte verkaufen Sie teuer in die hoch entwickelten Länder.

18.) Bringen Sie Leute zusammen, z.B. um lukrative Geschäfte anzubahnen. Sie sind hier dann der Mittelsmann. Für die Vermittlung stellen Sie eine Provision in Rechnung.

19.) Machen Sie Musik. Werden Sie Musiker oder schließen Sie sich einer Band an. Haben Sie erst einmal einen Hit produziert, werden Sie schnell reich.

20.) Erstellen Sie Software für PCs oder Mobiltelefone (iPhone) und verkaufen Sie diese. Das ist anfangs zeitintensiv und Sie müssen die Programme gut testen. Haben Sie aber einmal einen Bestseller, werden Sie schnell reich.

Nun kennen Sie 20 verschiedene Möglichkeiten Geld zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. Jedenfalls können Sie damit soviel Geld verdienen wie Sie möchten. Wenn Sie einen guten Business-Plan entwickeln! Möchten Sie zu diesen Möglichkeiten mehr erfahren? Verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Interessant ist, dass Sie aus vielen der hier genannten Möglichkeiten ein Online-Business entwickeln können! Interessiert? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen mit bezahlten Umfragen

Von eCoach24, 23. August 2010 15:49

Möchten Sie an Online-Umfragen teilnehmen? Und damit bis zu 200 Euro monatlich nebenbei verdienen?

Nun, Ihnen stehen dutzende Marktforschungsunternehmen zur Auswahl welche ihre Befragungen online durchführen! Um aber gleich eines vorweg zu nehmen: reich werden Sie damit nicht. Sie erzielen hiermit keine großen Einnahmen. Bis zu 200 Euro monatlich sind unserer Erfahrung nach möglich. Die verdienen Sie prinzipiell relativ leicht, wenn Sie die ersten Hürden genommen haben…

Die Registrierung

Zu aller erst müssen Sie sich bei den Marktforschungsunternehmen online registrieren. Am besten registrieren Sie sich bei so vielen Unternehmen wie möglich. Sonst bekommen Sie zuwenig Umfragen zugesandt und Ihre Einnahmen bleiben sehr niedrig. Unserer Erfahrung nach können Sie sich an einem Tag bei ungefähr zehn Unternehmen registrieren.

Die meisten Unternehmen möchten möglichst alles über Sie erfahren. Entsprechend umfang- und detailreich sind die Kandidaten-Profile gestaltet. Ob Sie später für eine Umfrage ausgewählt werden hängt von Ihren Angaben in Ihren Profilen ab. Beachten Sie hier, daß Sie Ihre Profile vollständig ausfüllen. Sonst kann es leicht vorkommen, daß Sie bei der Auswahl der Kandidaten durch den Rost fallen.

Was habe ich davon an Umfragen teil zu nehmen?

Nun, Sie werden für jede ausgefüllte Online-Umfrage bezahlt. Üblicherweise bekommen Sie die Umfragen per Email zugesandt. In diesen Emails befinden sich Links, die zum Online-Fragebogen führen. Beantworten Sie einen Fragebogen vollständig, können Sie bis zu 7 Euro verdienen. Diese Bezahlung kann aber je nach Umfrage stark variieren.

Neben dem Verdienst wirken Sie auch an der Verbesserung von Produkten mit. Oft lernen Sie neue Ideen als erster kennen. Manchmal erfahren Sie so von den neuesten Innovationen bevor diese am Markt angeboten werden.

Und natürlich lernen Sie auch sich selbst besser kennen. Beispielsweise Ihre Vorlieben oder Abneigungen bestimmten Produkten oder Trends gegenüber.

Die Unternehmen

Wir haben uns die Vertragsbedingungen vieler Marktforschungsunternehmen angesehen. Und natürlich haben wir uns registriert und alles ausprobiert. Wichtig war uns, daß für Sie die Teilnahme bei Umfragen absolut kostenfrei ist. Also keine Gebühren erhoben oder Abos abgeschlossen werden. Auch durfte keine versteckte Werbung oder der Versand von Werbung enthalten sein. Die Auszahlung der Einnahmen sollte entweder in Geld oder Warengutscheinen möglich sein. Mit diesen Kriterien konnten wir schwarze Schafe schnell aussortieren. Übrig blieben seriöse und renommierte Marktforschungsunternehmen die zumeist weltweit operieren. Diese werden häufig von großen internationalen Kunden beauftragt Umfragen durchzuführen.

Wahlweise Geld oder Gutscheine erhalten Sie bei:

www.bonopolis.de
www.globaltestmarket.com
www.globalopinionpanels.com
www.unister-panel.de
de.aipsurveys.com

Ausschließlich Gutscheine von Amazon, H&M, Cineplexx usw. erhalten Sie bei:

www.meinungsstudie.de
www.toluna.com
www.onlinepanel.net
www.mafo.de
www.nielsenonlinereg.com
www.nielsennetpanel.com
www.ipsosinteractive.com
de.lightspeedpanel.com

So funktioniert die Bezahlung für Umfragen

Bevor Sie sich Ihren Verdienst auszahlen lassen können, müssen Sie ein bestimmtes Guthaben erreichen. Meistens können Sie Geld auf Ihr Bankkonto überweisen. Seltener können Sie sich einen Scheck ausstellen lassen. Manchmal können Sie Geld auch auf Ihr PayPal-Konto transferieren. Gutscheine erhalten Sie entweder per Email oder per Post. Mit diesen können Sie dann in speziellen Shops (z.B. Amazon) einkaufen.

So erhöhen Sie Ihre Einnahmen

Melden Sie sich bei mehreren Marktforschungsunternehmen an. Dann erhalten Sie mehr Einladungen zu Online-Umfragen. Manche Institute schreiben Sie mehrmals in der woche an, andere dagegen nur einmal pro Monat. Generell gilt aber: Je mehr Umfragen Sie ausfüllen, umso höheren Gesamtverdienst erzielen Sie. Es handelt sich hier um ein typisches “aktives” Einkommen. Aber bedenken Sie: reich werden Sie damit nicht. Sie erzielen hiermit keine großen Einnahmen. Etwa bis zu 200 Euro monatlich sind unserer Erfahrung nach möglich. Sie verdienen nur wenn Sie an Umfragen teilnehmen. Hören Sie mit der Beantwortung von Umfragen auf, verdienen Sie nichts mehr. Wenn Sie mehr und vor allem dauerhaft verdienen möchten, klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen im Internet - ein Projekt von eCoach24.net