Ja! Auch Sie können mit unseren Tipps einfach mehr Geld verdienen!
500, 1.000 - ja sogar 5.000 Euro und mehr pro Monat sind möglich.
Starten Sie einfach nebenbei. Von zu Hause aus. Werden Sie unabhängig von Ort und Zeit.
Erleben Sie einen völlig neuen Lifestyle. Das wollen Sie doch! ... oder?
Klicken Sie jetzt hier: » Wir zeigen Ihnen den Weg. Wir zeigen Ihnen wie's geht! «

Nachrichten getagged: Geld verdienen

Wie Sie viel Geld verdienen und damit Wohlstand schaffen – Teil 3

Von eCoach24, 28. September 2010 14:09

Wenn Sie viel Geld verdienen möchten ist es für Sie hilfreich Geld besser zu verstehen.

Was ist Geld eigentlich?

Schlagen Sie in einem Lexikon nach, so können Sie erfahren das das Wort Geld vom indogermanischen ghel (=Gold) und dem Althochdeutschen gelt (=Vergeltung, Vergütung, Einkommen, Wert) abstammt. Geld ist Wertäquivalent (quasi ein “Messinstrument” für den Wert einer Sache), Wertaufbewahrungs- und Tauschmittel.

Warum ist das Geld entstanden und warum müssen Sie überhaupt Geld verdienen?

Durch die fortgeschrittene Entwicklung und Spezialisierung unserer Gesellschaft ist es für Sie schwer die für Ihr tägliches Leben benötigten Dinge selbst herzustellen. Wollen Sie Nahrung, Kleidung oder eine Wohnung? Dann müssen Sie zu jemand anderem gehen der sich auf die Herstellung dieser Dinge spezialisiert hat. Wie schaffen Sie es nun, jemanden der beispielsweise Nahrung herstellt Ihnen davon abzugeben? Ganz einfach: indem Sie etwas anderes (z.b. etwas selbst hergestelltes) dafür hergeben (eintauschen). Mit dem direkten Tausch von Dingen haben Sie allerdings oft Probleme, und daher kommen Sie damit üblicherweise nicht weit wie das folgende Beispiel zeigt. Stellen Sie beispielsweise Harfen her und keiner der Landwirte in Ihrer Umgebung will eine haben, wovon ernähren Sie sich dann?

Wie können Sie das Tauschproblem lösen?

Die Lösung besteht darin, dass Sie den Tauschvorgang in zwei Schritte aufteilen. Im ersten Schritt tauschen Sie Ihre Harfe in ein besseres, allgemein akzeptiertes (universelleres) Tauschmittel um. Dann erst im zweiten Schritt tauschen Sie dieses (universellere) Tauschmittel gegen etwas anderes, beispielsweise Nahrung ein. Als universelleres Tauschmittel kann alles was selten und tragbar ist dienen, daher war früher in allen Kulturen und Epochen das Natural- oder Warengeld weit verbreitet. Meist waren es wertvolle, nützliche oder schöne Dinge wie beispielsweise Kaurischnecken.

Das ideale Tauschmittel ist Geld

Die universellen Tauschmittel haben sich mit der Zeit rasch weiter entwickelt, weil besondere Eigenschaften gefragt waren. Das ideale Tauschmittel sollte leicht zu zählen, leicht transportierbar, teilbar und dauerhaft lagerfähig, d.h. zur Wertaufbewahrung geeignet sein. Zunächst kamen dem idealen Tauschmittel Münzen aus dauerhaften Metallen (Bronze, Silber, Gold usw.) sehr nahe. Inzwischen steht Ihnen heute Geld in physischer Form von Geldscheinen oder Münzen zur Verfügung.

Geld als Idee. Geld verdienen und Handel treiben

Viel bequemer aber steht Ihnen Geld heute als z.B. Bankguthaben zur Verfügung welches Sie mit Hilfe von Onlinebanking in Sekunden von A um den halben Globus nach B transportieren können. Diese Bankguthaben (Gelder) sind nur noch reine Information und werden von ihrer Bank als digitale Datensätze in Computern gespeichert. Auch wenn Ihr Geld physisch nicht mehr existiert, ist es immer noch Tauschmittel und ermöglicht Ihnen Handel zu treiben, Sie können kaufen und verkaufen wie Sie möchten. Leider ist die wirkliche Bedeutung des Handels heute oft unklar weil viele glauben die Unternehmen würden nur Geld verdienen. Aber Geld ist nur ein Zwischenschritt um Ihnen zu liefern was sie möchten. Unternehmen produzieren in Wirklichkeit Wohlstand, sie produzieren eben alles das was Sie eigentlich möchten.

Wenn auch Sie mehr Wohlstand möchten, dann helfen wir Ihnen gerne mit den ersten Schritten weiter. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Wie Sie viel Geld verdienen und damit Wohlstand schaffen – Teil 2

Von eCoach24, 18. September 2010 11:16

Viel Geld verdienen und damit reich werden? Das gelingt Ihnen auf viele Arten. Wir meinen die Beste ist schlicht Wohlstand zu schaffen. Dafür lassen Sie sich gut bezahlen und werden damit viel Geld verdienen, garantiert! Diese Art reich zu werden bietet Ihnen zwei wesentliche Vorteile. Einerseits ist es legal und andererseits für Sie einfach durchzuführen. Sie müssen dazu nur etwas tun was möglichst viele Leute mögen.

Nun was ist Wohlstand?

Wohlstand ist zunächst ein positiver, individuell unterschiedlich wahrgenommener Zustand. Was glauben Sie persönlich ist mit Wohlstand gemeint? Viele glauben Wohlstand ist einfach überdurchschnittlich viel Geld zur Verfügung zu haben. Aber Geld ist eben nicht gleich Wohlstand. Wohlstand haben Sie, wenn es Ihnen in materieller und immaterieller Hinsicht an nichts mangelt. Wohlstand ist das Grundlegende, das Fundamentale.

Wohlstand ist alles das was Sie eigentlich wollen

Nämlich Nahrung, Bekleidung, Auto und Wohnung oder Haus, Freizeit und Vergnügen und so weiter. Interessant ist, dass Sie Wohlstand haben können ohne Geld zu besitzen. Kennen Sie vielleicht Star-Trek? Wenn Sie eine Zaubermaschine – den Replikator aus Star-Trek – hätten, bräuchten Sie überhaupt kein Geld mehr. Dieser Replikator würde Ihnen auf Kommando alles herstellen was Sie sich wünschen. Beispielsweise ein leckeres Abendessen oder auch ein Auto. Wären Sie andererseits mitten in der Antarktis wo es überhaupt nichts zu kaufen gibt, würde es auch absolut keine Rolle spielen wieviel Geld Sie haben.

Eigentlich wollen Sie viel Wohlstand haben, und nicht viel Geld verdienen

Warum sprechen dann alle übers Geld verdienen? Obwohl doch Wohlstand das Wichtigste ist? Warum wollen alle viel Geld verdienen? Nun, einfach weil Geld ein Mittel (Tauschmittel) ist um Wohlstand zu bewegen. In der täglichen Praxis wird meist nicht zwischen Geld und Wohlstand unterschieden. Aber es ist eben nicht das Gleiche. Diesen Unterschied zu verstehen hilft Ihnen dabei wenn Sie viel Geld verdienen möchten.

Wenn auch Sie mehr Wohlstand möchten, dann zeigen wir Ihnen gerne wie Sie zuallererst mehr Geld verdienen. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Dieser Beitrag wurde mit WebTextEnhancer optimiert.

Wie Sie viel Geld verdienen und damit Wohlstand schaffen – Teil 1

Von eCoach24, 7. September 2010 23:16

Möchten Sie viel Geld verdienen und so richtig reich werden? Wie könnten Sie das wohl anstellen? Wir glauben das es hier eine Menge Möglichkeiten gibt! Am Besten ist wohl Sie versuchen es mit einem sogenannten “Startup-Unternehmen”. Dieses könnten Sie entweder selbst gründen. Oder Sie könnten bei einem mit machen. Das hat sich bisher als ein bewährter Weg gezeigt um recht schnell reich zu werden.

Was ist ein Startup?

Meist sind Startups kleine Unternehmen, die sich mit einem speziellem technischen Problem beschäftigen. Das Startup versucht nun dieses spezielle Problem zu lösen. Wissen Sie, alleine damit haben viele Menschen viel Geld verdient und sind reich geworden! Und das geht üblicherweise so: Als allererstes vergessen Sie die Idee vierzig Jahre lang in einem normalen Job mit durchschnittlichem Gehalt zu arbeiten. Besser ist es Sie pressen quasi dieses komplette Arbeitsleben in Ihr Startup. Sie arbeiten mit höchster Intensität und so hart wie Sie nur können. Für beispielsweise zwei Jahre. Ohne Freizeit. Sie arbeiten so hart, daß es Ihre Gesundheit gefährdet.

Ein Startup lohnt sich

Weil Sie für sich (Ihr Startup) anstelle Ihres Chefs arbeiten. Und wissen Sie wieviel effektiver Sie arbeiten werden als in einem normalen Job? Weil Sie besser motiviert sind: ca. 3 mal effektiver. Weil Sie mehr Stunden pro Tag arbeiten können (sagen wir 16 Stunden x 7 Tage die Woche): wieder ca. 3 mal effektiver (112 Stunden pro Woche statt 40 Stunden pro Woche). Weil Sie keine Chefs mehr haben deren Widerstände Sie überwinden müssen: ca. 2 mal effektiver. Und weil Sie nicht mehr mit Verwaltungskram beschäftigt sind: ca. 2 mal effektiver. Wenn wir diese Effizienz-Faktoren nun multiplizieren (3*3*2*2=36), dann sollten Sie wenn Sie geschickt sind ca. 36 mal soviel Wert schaffen können wie in einem normalen Job! Ok, das ist jetzt hier eine ganz einfache Schätzung, aber tatsächlich werden Sie irgendwo zwischen einem Faktor 10 bis Faktor 100 effektiver arbeiten.

Sind Sie beispielsweise ein Webdesigner oder Programmierer um die 25 Jahre alt, könnten Sie in einem normalen Job so an die 60.000 Euro pro Jahr verdienen. Und nun rechnen Sie mal wie weit Sie kämen wenn Sie nicht für Ihren Chef, sondern für sich selbst arbeiten. Sie könnten pro Jahr Werte von 600.000 Euro bis zu 6 Mio Euro schaffen. In zwei Jahren wären das 1,2 Mio Euro bis 12 Mio Euro. In vier Jahren 2,4 Mio Euro bis 24 Mio Euro.

Sie sehen, das ist die effektivste Art und Weise wie in kurzer Zeit Wohlstand geschaffen wird. Aber möchten Sie viel Geld verdienen, sagen wir eine Million, dann müssen Sie auch Schmerzen ertragen die diese Million wert sind! Natürlich könnten Sie Ihr ganzes Arbeitsleben (sagen wir 40 Jahre) lang beispielsweise bei der Post arbeiten, nur durchschnittlich viel Geld verdienen und jeden verdienten Cent sparen. Sie knausern wo es geht, leisten sich nichts und am Ende haben Sie vielleicht die Million. Aber was für eine lebenslange Plackerei! Pressen Sie diese lebenslange Belastung doch in wenige Jahre, und Sie haben es bald überstanden. Das ist natürlich nicht leicht. Sonst würde es jeder tun…!

Sie stehen nicht auf extremen Stress? Dann zeigen wir Ihnen gerne wie Sie mit digitalen Infoprodukten richtig Geld verdienen. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen mit eBooks

Von eCoach24, 27. August 2010 22:17

Wie Sie Geld verdienen mit eBooks. Hm, eBook? Was ist denn ein eBook? Und ist was dran am eBook Hype?

Ein E-Book (auch „E-Book“ oder „ebook“, von engl. electronic book) versucht im wesentlichen ein herkömmliches Buch in digitaler Form zur Verfügung zu stellen. Dieses digitale Buch können Sie am PC oder mit speziellen Geräten (eBook-Reader genannt, z.B. Kindle) lesen und nach Stichworten bequem durchsuchen. Im Vergleich zu herkömmlichen Büchern aus Papier bieten Ihnen eBooks nun eine Reihe von Vorteilen. Sie können eBooks leicht online erwerben und auf Ihren PC herunter laden. Sie müssen eBooks weder in einem Bücherregal lagern noch abstauben. eBooks werden nicht abgegriffen, bekommen keine Fettflecken oder Eselsohren und verlieren keine Seiten.

Viel Geld verdienen mit eBooks können Sie wenn Sie eBooks selbst schreiben

Ein Textverarbeitungsprogramm reicht zum Schreiben üblicherweise völlig aus. Sie sollten allerdings Rechtschreibung und Grammatik beherrschen und leicht verständlich schreiben können. Überlegen Sie sich, zu welchem Thema Sie ein eBook schreiben können. Haben Sie Fach- oder Spezialwissen, verfassen Sie z.B. Fach-eBooks, Anleitungen oder Ratgeber. Recherchieren Sie im Internet zu Ihrem Thema, so erkennen Sie was bereits in welcher Form angeboten wird. Sie lernen außerdem die Konkurrenzsituation kennen.

Ihren fertigen Text speichern Sie schließlich im PDF-Format ab, dieses ist auf so gut wie allen Endgeräten darstellbar. Die für die Erstellung notwendigen Programme (Textverarbeitung, PDF-Konverter) bekommen Sie problemlos im Internet. Da Sie keinen Verlag oder Druckerei benötigen, sind Ihre Produktionskosten nun recht gering. Sie können darüber hinaus ohne zusätzliche Kosten beliebig viele Kopien Ihres eBooks herstellen.

Bewerben Sie Ihr Online-Business mit eBooks

Warum sollten Sie nun ein eBook schreiben? Nun, mit eBooks haben Sie eine effektive Möglichkeit Ihr Internet-Business voran zu bringen. Einerseits können Sie eBooks als Infoprodukt verkaufen, andererseits aber auch als Werbemittel, als Gratis eBook, verschenken. Durch die leichte Kopierbarkeit können Sie so Ihr Gratis eBook im Internet schnell verbreiten.

Geld verdienen mit eBooks durch den automatisierten Verkauf der eigenen eBooks

Um Lagerhaltung, Vervielfältigung, Kundenverwaltung, Versandabwicklung, Auslieferung ja sogar Abrechnung müssen Sie sich bei eBooks nicht kümmern. All das erledigen spezialisierte Unternehmen wie z.B. share*it für Sie. Sie eröffnen kostenlos ein Verkäufer-Account und laden Ihr eBook auf deren Server hoch. Ihre Kunden kaufen Ihr eBook einfach von share*it und können es sofort per direktem Download herunter laden. Für diese Dienstleistungen erhält share*it eine prozentuellen Anteil Ihrer Umsätze.

Bauen Sie sich eine Mailing-Liste auf

Sie können sich auch eine Interessentenliste aufbauen. Dazu bieten Sie Ihren Lesern gratis ein eBook an. Dafür verlangen Sie deren Kontaktdaten. Später können Sie Ihren Interessenten passende Produkte zum Kauf anbieten. Hier gibt es so viele Verdienstmöglichkeiten wie selten zuvor.

Geld verdienen mit eBooks und dadurch reich werden … alles nur eBook Hype?

Nun, mit dem Verkauf von eBooks können Sie natürlich reich werden. Was mit normalen Büchern möglich ist funktioniert mit eBooks auch. Sie müssen nur einen Bestseller produzieren. Und davon viele Kopien verkaufen. Dazu müssen Sie das Interesse und den Geschmack Ihrer Leser treffen. Oder dringende Probleme Ihrer Leser lösen. Jedenfalls gilt auch hier: ohne Arbeit kein Lohn. Voraussetzung ist dass Sie dieses Handwerk gründlich lernen. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit digitalen Infoprodukten richtig Geld verdienen. Klicken Sie hier: So verdienen Sie richtig Geld im Internet

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen mit Heimarbeit

Von eCoach24, 26. August 2010 12:36

Wie kommen Sie zu Geld mit Heimarbeit? Gibt es klassische Heimarbeit heute noch? Und was ist Heimarbeit eigentlich?

Nun, Heimarbeit ist unselbständige Lohnarbeit. Ihren Arbeitsplatz haben Sie angenehmer weise in Ihrer eigenen Wohnung. Oder an einem Arbeitsplatz den Sie sich selbst wählen können (Park, Starbucks Cafe usw.). Ihr Arbeitgeber stellt Ihnen nun alle Produktionsmittel (Rohstoffe, Werkzeuge usw.) zur Verfügung. Für die Herstellung von Produkten erhalten Sie am Monatsende den vereinbarten Lohn. Früher konnten Sie in Heimarbeit alle jene Produktionsschritte übernehmen für die Maschinen nicht geeignet waren. Z.B. Kugelschreiber montieren, Wunder-, Schultüten oder Werbeboxen füllen, Kartons falten, Briefe falten und persönlich unterschreiben, Briefe kuvertieren und die Briefumschläge von Hand beschriften.

Mit den Fortschritten in der maschinellen Produktion sind solche mechanischen Jobs fast vollständig weggefallen. Diese Jobs finden Sie heute nicht mehr. Warum? Haben Sie schon einmal ein modernes Mobiltelefon oder auch ein simples Überraschungsei zerlegt? Dann stellen Sie sofort fest dass die maschinelle Produktion heute sehr sehr weit fortgeschritten und weitestgehend automatisiert ist. Und dass dazu noch in Billiglohnländern wie China produziert wird. Schlechte Karten also, meinen Sie? Glauben wir nicht! Wie wäre es wenn Sie Parties in Ihren eigenen vier Wänden oder bei Freunden geben? Würde Ihnen das gefallen?

Moderne Heimarbeit

Im folgenden Stellen wir Ihnen einige Ideen vor, wie Sie mit Heimarbeit Geld verdienen. Diese Ideen sind für Sie dann besonders interessant, wenn Sie die Gesellschaft mit Freunden und Bekannten lieben. Die einzigen Voraussetzungen die Sie mitbringen müssen: eine Wohnung oder Haus, PC, Internetanschluss, Zeit. Und das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einfach einen nach dem anderen um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Tupperware-Party. Bei dieser Art von Party präsentieren und verkaufen Sie in privaten Räumen hauptsächlich Küchen- und Haushaltsartikel. Hier nutzen Sie persönliche Beziehungen und Freundschaften um neue Kunden zu gewinnen. Private Parties haben eine Reihe von Vorteilen. Im Gegensatz zu Einkaufszentren gibt es in der vertrauten Heimumgebung keine vollen Geschäftslokale, die potentiellen Kunden müssen keine Parkplätze suchen und ist die Atmosphäre generell entspannter.

2.) Jeans-Party. In letzter Zeit beliebt ist auch der Vertrieb von Jeans in Form einer Party in privaten Räumen. Vorteil ist hier, dass die eingeladenen Kunden/Kundinnen einander direktes Feedback geben können ob ihnen eine Jeans steht oder nicht. Das kommt gut an. Die Jeans (sowie passende T-Shirts) in allen Größen und Formen leihen Sie einfach vom Hersteller aus. Was Sie nicht verkaufen geben Sie dem Hersteller zurück.

3.) Dessous-Party. Auf einer Dessousparty treffen sich meist Damen (seltener Paare), denen Sie schöne Damenunterwäsche zeigen. Diese Muster werden in der Runde weitergereicht, Ihre Kundinnen können diese genau begutachten und auch anprobieren. Wie bei der Jeans-Party wird auch hier das direkte Feedback geschätzt. Sie müssen lediglich dafür sorgen dass ein separater Raum (Badezimmer, Schlafzimmer) zum Umkleiden benutzt werden kann.

4.) Kosmetik-Party. Die neuesten Make-Up Trends stellen Sie Ihren Freundinnen auf sogenannten Kosmetik-Parties vor. Dazu leihen Sie ebenfalls alle erforderlichen Kosmetikprodukte aus. Sie schminken die Damen und verkaufen ihnen eben diese Kosmetikprodukte. Am Umsatz sind Sie prozentuell beteiligt.

5.) Parfum-Party. Interessieren Sie sich für Düfte? Genießen Sie erlesene Düfte mit Ihren Freundinnen und geben eine Parfum-Party! Bei entspannter Atmosphäre in Ihrer Wohnung (Balkon oder Terrasse ist von Vorteil) können Ihre Kundinnen in aller Ruhe die Düfte testen. Kopf-, Herz- und Basisnote lassen sich hier besonders gut beurteilen und so finden die Kundinnen leichter heraus welches Parfum ihnen entspricht. Vom Hersteller leihen Sie sich die Tester aus, am Verkauf der Parfums sind Sie umsatzbeteiligt.

6.) Sextoys-Party. Diese Party starten Sie am Besten mit einem Eisbrecher, z.B. einem Spiel das die Kundinnen locker macht. Danach zeigen und erklären Sie die Funktion der “Spielzeuge”. In einem separaten Raum können die Sextoys diskret erworben und neutral verpackt werden. Passendes Zubehör z.B. Massageöle, Duftöle, Aromatherapie-Produkte usw. können Sie hier ebenfalls mit verkaufen. Meist erhalten Sie eine Umsatzbeteiligung.

7.) Edelstein-Party. Den eingeladenen Teilnehmern präsentieren Sie eine Auswahl an Edelsteinen, roh, geschliffen oder zu Schmuck oder Dekorationsobjekten verarbeitet. Im Zuge einer persönlicher Beratung verkaufen Sie diese an die Teilnehmer gegen eine Umsatzbeteiligung.

8.) Schmuck-Party. Lieben Sie Schmuck? Sitzen Sie gerne gemütlich in privater Atmosphäre zusammen? Dann könnten Sie auch Schmuck und Uhren an die Kunden Ihrer Schmuckparty verkaufen. Dabei greifen Sie auf Markenprodukte zurück oder auch auf Unikate von Künstlern und Goldschmieden, die mitunter höhere Umsätze erzielen. Sie erzielen hier Provisionen von bis zu 10% des Umsatzes.

9.) Gold-Party. Gold ist momentan in. Und der Ankauf und Verkauf von Gold ebenfalls. Nichts verkauft sich so gut wie eine Ware die gerade im Preis steigt. Sie könnten in Ihrer Umgebung sogenannte Gold-Parties organisieren. Auf diesen in privaten Räumlichkeiten stattfindenden Parties kaufen und verkaufen Sie Gold gegen Geld. Sie benötigen dazu im Prinzip nur eine staatlich geeichten Waage und ein Edelmetall-Prüfset mit dem Sie den Goldgehalt von z.B. Schmuck feststellen können. Ihr Profit liegt in der Differenz von Ankaufs- und Verkaufspreis. Manchmal ist Schmuck auch wesentlich mehr wert als der reine Goldwert. So können Sie eventuell das eine oder andere Schnäppchen machen. Der Gastgeber der die privaten Räumlichkeiten zur Verfügung stellt erhält von Ihnen eine Pauschalprämie. Goldparties können Sie als Selbständiger oder als Angestellter durchführen.

Teleheimarbeit

In immer mehr Firmen verrichten Arbeitnehmer Telearbeit von zu Hause aus. Moderne Kommunikationsmittel (Telefon in virtueller Nebenstellenanlage, Fax, Internet) erlauben es Ihnen mit Ihrem Arbeitgeber, Kunden und Lieferanten bequem in Kontakt zu bleiben. Per Teleheimarbeit können Sie im Prinzip von einfachen Schreibarbeiten bis hin zur Webseitengestaltung alle “informationsbezogenen” Tätigkeiten ausführen, z.B. einfache Sekretariatstätigkeiten: Anrufe beantworten, Faxe weiterleiten, Dokumente kopieren oder einscannen, Post entgegennehmen und vorsortieren usw.

Sehen Sie sich auch bei Amazon’s mechanical turk um (www.mturk.com), dort werden Jobs angeboten die von Maschinen nicht erledigt werden können, z.B.: online Eingabeformulare testen, die Benutzbarkeit von Webseiten testen, Fragen beantworten usw.

Nun kennen Sie einige Möglichkeiten mit Heimarbeit Geld zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. In unselbständiger oder selbständiger Form. Doch seine Sie vorsichtig, manche Angebote sind schlicht unseriös. Müssen Sie zuerst eine Erstausstattung kaufen oder viel Geld für eine Lizenz zahlen? Dann lassen Sie diese Angebote besser sein. Recherchieren Sie im Internet und verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Aber Achtung! Bei allen hier genannten Möglichkeiten wird allerdings Ihre wertvolle Zeit verbraucht. Interessiert Sie wie Sie auf Dauer mit weniger Zeitaufwand zu Geld kommen? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen im Internet

Von eCoach24, 25. August 2010 23:47

Wie kommen Sie zu Geld indem Sie das Internet einsetzen? Sie haben über diese Frage schon einmal nach gedacht, oder? Wir stellen 20 Ideen vor. Lesen Sie weiter…

Durch Arbeit Geld verdienen im Internet

Wollen Sie eine Menge Möglichkeiten durch Arbeit im Internet Geld zu verdienen kennen lernen? Dann können wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen. Lesen Sie ihn aufmerksam. Wir haben für Sie einige Vorschläge die bewiesenermaßen funktionieren. Die einzigen Voraussetzungen die Sie mitbringen müssen: PC, Internetanschluß, Wille. Und das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einfach einen nach dem anderen um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Werden Sie Videospiel-Tester.

2.) Erstellen Sie in Second Life ein virtuelles Unternehmen, tauschen Sie Ihr virtuell verdientes Geld dann gegen echtes Geld.

3.) Spielen Sie World of Warcraft und verdienen Sie virtuelles Gold. World of Warcraft hat viele Anhänger (Spielsüchtige) denen Sie dieses virtuelle Gold gegen echtes Geld verkaufen könnten.

4.) Nehmen Sie an bezahlten Online-Umfragen teil.

5.) Lesen Sie gegen Bezahlung Werbe-eMails.

6.) Surfen Sie im Internet (mit Werbeeinblendungen) gegen Bezahlung.

7.) Klicken Sie auf Werbung (Banner) gegen Bezahlung.

8.) Schreiben Sie Artikel für Online-Magazine oder Blogs gegen Bezahlung.

9.) Kaufen und Verkaufen Sie Währungen, z.B. über Forex. Wichtig ist hier daß Sie billig einkaufen und zu einem höheren Preis verkaufen. Eventuell benötigen Sie dafür viel Geduld und Nerven.

10.) Kaufen und Verkaufen Sie Aktien. Hier gilt das gleiche Prinzip wie bei Währungen: billig kaufen und zu einem höheren Preis verkaufen.

11.) Kaufen und Verkaufen Sie auf ebay. Und mittels outsourcing (“dropshipping”) brauchen Sie kein eigenes Lager führen! Das erledigen eigene Spezialisten für Sie. Diese nehmen für Sie die Ware entgegen, lagern diese ein und versenden sie später an den Käufer. Nun beachten Sie, daß im Einkauf der Gewinn liegt! Sie kaufen am besten zu jenen Zeiten ein wo sich wenig Käufer auf ebay tummeln. Dann gibt es wenig Gebote und die Preise bleiben niedrig. Am Besten kaufen Sie daher am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Nacht. Danach verkaufen Sie zu Zeiten wo viele Käufer auf ebay nach Waren suchen. Das ist typischerweise am Freitag Nachmittag und über das Wochenende. So erzielen Sie hohe Erlöse.
Sie können auch auf amazon kaufen und verkaufen. Das funktioniert im Prinzip genau so wie bei ebay. Allerdings können Sie bei amazon auch kaufen oder verkaufen ohne bei einer Versteigerung mit zu machen. Selbstverständlich können Sie auch mischen, z.B. auf amazon einkaufen und auf ebay verkaufen.

12.) Erstellen Sie einen Online-Shop in Verbindung mit ebay oder amazon. Verwenden Sie hierzu Wordpress, denn die Suchmaschinen lieben Wordpress. So wird Ihr Shop leichter gefunden. Wählen Sie ein ansprechendes Design und listen Sie alle Produkte die Sie verkaufen möchten. Optimieren Sie Ihren Shop für die Suchmaschinen und voila! ihr Shop läuft. In Ihrem Shop müssen Sie nicht unbedingt nur eigene Produkte listen. Affiliate Marketing erlaubt es Ihnen hier viele Produkte von vielen Herstellern einzubinden. Für alle diese Affiliate Produkte erhalten Sie beim Verkauf eine Provision vom Hersteller. Vorteil auch hier: Sie brauchen kein eigenes Lager.

13.) Affiliate Produkte können Sie auch verkaufen, indem Sie Videos in Youtube einstellen. Hier präsentiert das Video das Produkt. Je ausgefallener oder cooler die Präsentation, umso besser wird sich das Produkt verkaufen. Ihre Verkaufs-URL mit Ihrer Affiliate-ID platzieren Sie einfach im Text zum Video.

14.) Erstellen Sie ganze Webseiten und verkaufen diese dann. Lernen Sie dazu wie Sie Domains registrieren, Webspace anmieten und Wordpress installieren. Schon können Sie auf Basis Wordpress umfangreiche Webseiten oder Blogs für Ihre Kunden einrichten und ggf. betreuen.

15.) Suchen Sie sich Online-Jobs bei amazon’s mechanical turk. Dort werden Jobs ausgeschrieben die für Maschinen schwer zu lösen sind. Für Menschen wie Sie und ich sind diese Aufgaben dagegen leicht lösbar. Und für die Lösung gibts Geld, so einfach ist das.

16.) Sie können Internet Recherce betreiben für Leute denen die Zeit oder die Kenntnisse fehlen. Das könnten Sie für viele Kunden tun und so bis zu 20 Euro die Stunde verdienen.

17.) Werden Sie Berater in Ihrem Fachgebiet. Über eine Website bieten Sie diese Beratung dann online an. Das könnten Sie im Vergleich zur Offline-Konkurrenz viel günstiger tun, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

18.) Kaufen Sie sich eine gute Fotokamera. Verkaufen Sie selbst gemachte Fotos über z.B. fotos-verkaufen.de Alle Ihre Fotos eignen sich für den Verkauf. Die meisten Hobbyfotografen schaffen den Einstieg in den Bilderverkauf mit selbst geschossenen Urlaubsfotos. Wobei schöne Motive aus fernen Ländern immer gut ankommen. Laden Sie also die Fotos die Ihnen am besten gefallen einfach hoch. So ist die Chance groß daß diese auch zahlenden Kunden gefallen können.

19.) Kaufen Sie sich eine gute HD-Filmkamera. Verkaufen Sie selbst gedrehte Videos oder kurze Videoclips über z.B. clipdealer.com oder pond5.com Im Prinzip funktioniert der Verkauf von Videos genau so wie der Verkauf von Fotos. Bei metacafe.com bekommen Sie Geld für Ihre Videos sobald diese online angesehen werden. Beliebt sind lustige Videos, diese erzeugen eine Menge Traffic.

20.) Erstellen Sie ein Blog zu einem interessanten oder lustigen Thema. Monetarisieren Sie es mit Hilfe von Werbung, z.B.: Google Adsense oder in dem Sie als Affiliate Produkte vermitteln. Verwenden Sie dazu einfach Gratis-Dienste wie blogspot.com oder blogger.com Bitte beachten Sie dabei: Content is King, auf den Inhalt kommt es an. Dies bedeutet dass Sie mindestens 30 bis 40 Beiträge posten sollten. Sie können auch Dienste wie hubpages.com oder squidoo.com mit einbeziehen. Verlinken Sie alle Blogs (B), Hubs (H) und Lenses (L) zirkular untereinander und mit Ihrer Haupt-Website (HWS) (B->H->L->B und B->HWS, H->HWS, L->HWS). Schreiben Sie eigene eBooks und verkaufen Sie diese dann online. Ratgeber beispielsweise sind immer gefragt.

Nun kennen Sie 20 verschiedene Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. Jedenfalls können Sie damit soviel Geld verdienen wie Sie möchten. Wenn Sie einen guten Business-Plan entwickeln! Möchten Sie zu diesen Möglichkeiten mehr erfahren? Verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Interessant ist, dass viele der hier genannten Möglichkeiten bereits online realisiert wurden. Interessiert? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen

Von eCoach24, 25. August 2010 20:18

Wie kommen Sie zu Geld? Haben Sie über diese Frage schon einmal nach gedacht? Bestimmt, oder? Es ist schon bemerkenswert, es gibt im Prinzip nur diese fünf Arten an Geld zu kommen…

Die 5 Arten an Geld zu kommen

sind ganz eindeutig einfach diese: Sie können…
* arbeiten, z.B. als Angestellter oder Selbständiger
* Geld erben oder geschenkt bekommen, falls Sie reiche Verwandte oder Gönner haben
* Geld einfach durch Glück gewinnen (z.B.: Glücksspiele, Lotto usw.)
* reich heiraten, oder
* ein Verbrechen begehen (z.b.: Banküberfall. Aber Achtung: dies ist illegal und wir empfehlen Ihnen ausdrücklich Verbrechen zu unterlassen. Wählen Sie besser eine andere Art an Geld zu kommen!)

Sobald Sie Geld (Kapital) haben, eröffnen sich Ihnen eine Menge zusätzlicher Möglichkeiten Ihr Geld zu vermehren (z.B.: Zinsen, Dividenden usw.).

Was aber wenn Sie eben noch wenig Geld haben? Und Erblasser, Lottogewinne und der reiche Heiratskandidat in weiter Ferne sind? Nun dann können Sie auf Ihr Humankapital zurückgreifen. Damit ist einfach Ihre eigene Arbeitskraft gemeint. Und die sollten Sie keinesfalls unterschätzen.

Durch Arbeit Geld verdienen

Wollen Sie viele Möglichkeiten durch Arbeit Geld zu verdienen kennen lernen? Dann können wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen. Lesen Sie ihn aufmerksam. Wir haben für Sie einige Vorschläge die bewiesenermaßen funktionieren. Das wichtigste: Setzen Sie die Vorschläge einen nach dem anderen einfach um. Sie müssen die aufgezeigten Möglichkeiten nur ausprobieren. So testen Sie diese, und erkennen was Ihnen zusagt. Was Ihnen nicht zusagt bzw. bei Ihnen nicht funktioniert lassen Sie sein. Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt so viele Möglichkeiten die Sie nutzen können. Aber Sie müssen es TUN. Von Nichts kommt bekanntlich Nichts. Also los…

1.) Nehmen Sie einen Teilzeitjob an. Sie könnten z.B. Artikel oder (echte) Bücher schreiben oder Texte in andere Sprachen übersetzen. Sie könnten als Kellner in einem Restaurant oder nachts auch als Türsteher in einer Bar oder Diskothek arbeiten.

2.) Beginnen Sie mit einem kleinen Unternehmen von zu Hause aus. Sie könnten z.B. Babysitten, auf kleine Kinder aufpassen, Nachhilfe geben oder Hunde waschen und/oder ausführen. Sie können auch die Autos der Nachbarschaft waschen.

3.) Werden Sie kreativ und kreieren Sie Ihre eigenen Produkte. Eventuell mit eigenem Logo oder eigener Marke. Von Schmuck über Bekleidung bis hin zu Kunstwerken reicht hier die Palette. Je cooler das Produkt umso einfacher wird es zu verkaufen sein.

4.) Suchen Sie sich billige Waren aus China auf alibaba.com die Sie weiterverkaufen können. Wichtig ist hier dass diese Produkte in Ihrer Region stark nachgefragt werden, schwer zu beschaffen sind oder normalerweise sehr teuer sind. Niemand liefert günstiger als die Chinesen, damit können Sie ein Vermögen verdienen.

5.) Züchten Sie Tiere, wenn Sie genug Platz zur Verfügung haben. Um z.B. Fische zu züchten genügt ein kleines Zimmer voller Aquarien. Konzentrieren Sie sich hier auf exotische Fische die Sie teuer verkaufen können. Einkaufen können Sie diese z.B. in Asien.

6.) Kaufen Sie Antiquitäten, seltene Münzen oder seltene Briefmarken von Privat an und verkaufen diese teuer weiter. Als Abnehmer kommen für Sie vor allem Sammler oder Auktionshäuser in Frage.

7.) Züchten Sie Pflanzen, wenn Sie einen kleinen Garten haben. Um z.B. Pilze zu züchten müssen Sie sich nur mit dem Kultivieren beschäftigen. Konzentrieren Sie sich auch hier auf exotische Pilze (Maitake, Shiitake) die Sie zu hohen Preisen verkaufen können. Manche Pilzsorten sind auch medizinisch wertvoll.

8.) Machen Sie bei Wettbewerben mit bei denen Sie einen Geldpreis gewinnen können. Infrage kommen z.B. Marathon, Triathlon, Bowling, Billard… Dafür müssen Sie aber top in Form sein und die Konkurrenz ist hier hart.

9.) Werden Sie ein “Personal Fitness-Trainer”. Lernen Sie Ausdauer- und Gewichtstraining. Nutzen Sie neueste Trainingstechniken, z.B. Pulsmesser und Trainingscomputer. Bringen Sie Ihren Kunden das Training und die Technik bei, so können Sie pro Stunde bis zu 150 Euro verdienen.

10.) Werden Sie Fremdenführer in Ihrem Heimatort. Das funktioniert natürlich nur wenn es einen ständigen Strom an Touristen gibt.

11.) Werden Sie Maler. Malen Sie Bilder. Bilder werden ständig nachgefragt und ein Maler- oder Kunstkurs wird Ihnen helfen echte Kunstwerke zu kreieren. Mit Malerei können Sie in kurzer Zeit viel Geld verdienen.

12.) Werden Sie kreativ und entwerfen Sie richtig verrückte Produkte die groß einschlagen könnten. Z.b.: Hundeschuhe oder ähnliches.

13.) Werden Sie ein “Mystery Shopper”. Hier werden Sie für Feedback an die Leitung der zu testenden Geschäfte gut bezahlt.

14.) Kaufen und Verkaufen Sie Waren über Auktionshäuser in Ihrer Nähe. Wichtig ist es hier “einmalige” Gelegenheiten zu erkennen wo Sie günstig einkaufen. Diese Schnäppchen verkaufen Sie dann bei Gelegenheit teuer.

15.) Kaufen und Verkaufen Sie komplette Verlassenschaften. Z.B. Häuser oder Wohnungen mit allem Zubehör (Einrichtung usw.). Der durchschnittliche Haushalt hat über 20.000 Gegenstände. Diese verkaufen Sie zuerst bei Auktionen oder Flohmärkten. Danach verkaufen Sie das leere Haus oder die leere Wohnung. Den Wert des Hauses oder der Wohnung steigern Sie noch deutlich, wenn Sie nötige Renovierungen selbst durchführen.

16.) Kaufen Sie Land in Entwicklungsländern. Wichtig ist hier dass Sie Aussicht auf Preissteigerungen haben.

17.) Gründen Sie ein Unternehmen in einem Dritte-Welt-Land. Dort sind die Kosten für Arbeit, Energie, Wasser usw. viel niedriger. Die Produkte verkaufen Sie teuer in die hoch entwickelten Länder.

18.) Bringen Sie Leute zusammen, z.B. um lukrative Geschäfte anzubahnen. Sie sind hier dann der Mittelsmann. Für die Vermittlung stellen Sie eine Provision in Rechnung.

19.) Machen Sie Musik. Werden Sie Musiker oder schließen Sie sich einer Band an. Haben Sie erst einmal einen Hit produziert, werden Sie schnell reich.

20.) Erstellen Sie Software für PCs oder Mobiltelefone (iPhone) und verkaufen Sie diese. Das ist anfangs zeitintensiv und Sie müssen die Programme gut testen. Haben Sie aber einmal einen Bestseller, werden Sie schnell reich.

Nun kennen Sie 20 verschiedene Möglichkeiten Geld zu verdienen. Alle diese Möglichkeiten funktionieren. Manche sind einfacher auszuführen als andere. Jedenfalls können Sie damit soviel Geld verdienen wie Sie möchten. Wenn Sie einen guten Business-Plan entwickeln! Möchten Sie zu diesen Möglichkeiten mehr erfahren? Verwenden Sie einfach eine Suchmaschine Ihrer Wahl. Google, Yahoo, eBay, Youtube liefern Ihnen zu jedem Thema eine Menge zusätzlicher Informationen. Interessant ist, dass Sie aus vielen der hier genannten Möglichkeiten ein Online-Business entwickeln können! Interessiert? Wir zeigen Ihnen wie. Klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen mit bezahlten Umfragen

Von eCoach24, 23. August 2010 15:49

Möchten Sie an Online-Umfragen teilnehmen? Und damit bis zu 200 Euro monatlich nebenbei verdienen?

Nun, Ihnen stehen dutzende Marktforschungsunternehmen zur Auswahl welche ihre Befragungen online durchführen! Um aber gleich eines vorweg zu nehmen: reich werden Sie damit nicht. Sie erzielen hiermit keine großen Einnahmen. Bis zu 200 Euro monatlich sind unserer Erfahrung nach möglich. Die verdienen Sie prinzipiell relativ leicht, wenn Sie die ersten Hürden genommen haben…

Die Registrierung

Zu aller erst müssen Sie sich bei den Marktforschungsunternehmen online registrieren. Am besten registrieren Sie sich bei so vielen Unternehmen wie möglich. Sonst bekommen Sie zuwenig Umfragen zugesandt und Ihre Einnahmen bleiben sehr niedrig. Unserer Erfahrung nach können Sie sich an einem Tag bei ungefähr zehn Unternehmen registrieren.

Die meisten Unternehmen möchten möglichst alles über Sie erfahren. Entsprechend umfang- und detailreich sind die Kandidaten-Profile gestaltet. Ob Sie später für eine Umfrage ausgewählt werden hängt von Ihren Angaben in Ihren Profilen ab. Beachten Sie hier, daß Sie Ihre Profile vollständig ausfüllen. Sonst kann es leicht vorkommen, daß Sie bei der Auswahl der Kandidaten durch den Rost fallen.

Was habe ich davon an Umfragen teil zu nehmen?

Nun, Sie werden für jede ausgefüllte Online-Umfrage bezahlt. Üblicherweise bekommen Sie die Umfragen per Email zugesandt. In diesen Emails befinden sich Links, die zum Online-Fragebogen führen. Beantworten Sie einen Fragebogen vollständig, können Sie bis zu 7 Euro verdienen. Diese Bezahlung kann aber je nach Umfrage stark variieren.

Neben dem Verdienst wirken Sie auch an der Verbesserung von Produkten mit. Oft lernen Sie neue Ideen als erster kennen. Manchmal erfahren Sie so von den neuesten Innovationen bevor diese am Markt angeboten werden.

Und natürlich lernen Sie auch sich selbst besser kennen. Beispielsweise Ihre Vorlieben oder Abneigungen bestimmten Produkten oder Trends gegenüber.

Die Unternehmen

Wir haben uns die Vertragsbedingungen vieler Marktforschungsunternehmen angesehen. Und natürlich haben wir uns registriert und alles ausprobiert. Wichtig war uns, daß für Sie die Teilnahme bei Umfragen absolut kostenfrei ist. Also keine Gebühren erhoben oder Abos abgeschlossen werden. Auch durfte keine versteckte Werbung oder der Versand von Werbung enthalten sein. Die Auszahlung der Einnahmen sollte entweder in Geld oder Warengutscheinen möglich sein. Mit diesen Kriterien konnten wir schwarze Schafe schnell aussortieren. Übrig blieben seriöse und renommierte Marktforschungsunternehmen die zumeist weltweit operieren. Diese werden häufig von großen internationalen Kunden beauftragt Umfragen durchzuführen.

Wahlweise Geld oder Gutscheine erhalten Sie bei:

www.bonopolis.de
www.globaltestmarket.com
www.globalopinionpanels.com
www.unister-panel.de
de.aipsurveys.com

Ausschließlich Gutscheine von Amazon, H&M, Cineplexx usw. erhalten Sie bei:

www.meinungsstudie.de
www.toluna.com
www.onlinepanel.net
www.mafo.de
www.nielsenonlinereg.com
www.nielsennetpanel.com
www.ipsosinteractive.com
de.lightspeedpanel.com

So funktioniert die Bezahlung für Umfragen

Bevor Sie sich Ihren Verdienst auszahlen lassen können, müssen Sie ein bestimmtes Guthaben erreichen. Meistens können Sie Geld auf Ihr Bankkonto überweisen. Seltener können Sie sich einen Scheck ausstellen lassen. Manchmal können Sie Geld auch auf Ihr PayPal-Konto transferieren. Gutscheine erhalten Sie entweder per Email oder per Post. Mit diesen können Sie dann in speziellen Shops (z.B. Amazon) einkaufen.

So erhöhen Sie Ihre Einnahmen

Melden Sie sich bei mehreren Marktforschungsunternehmen an. Dann erhalten Sie mehr Einladungen zu Online-Umfragen. Manche Institute schreiben Sie mehrmals in der woche an, andere dagegen nur einmal pro Monat. Generell gilt aber: Je mehr Umfragen Sie ausfüllen, umso höheren Gesamtverdienst erzielen Sie. Es handelt sich hier um ein typisches “aktives” Einkommen. Aber bedenken Sie: reich werden Sie damit nicht. Sie erzielen hiermit keine großen Einnahmen. Etwa bis zu 200 Euro monatlich sind unserer Erfahrung nach möglich. Sie verdienen nur wenn Sie an Umfragen teilnehmen. Hören Sie mit der Beantwortung von Umfragen auf, verdienen Sie nichts mehr. Wenn Sie mehr und vor allem dauerhaft verdienen möchten, klicken Sie hier: So bauen Sie “passives” Einkommen auf

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Geld verdienen als Affiliate – Unsere Top Two

Von eCoach24, 21. April 2010 13:00

Wir verwenden und testen laufend verschiedenste Partnerprogramme.

Unsere zwei beliebtesten möchten wir Ihnen nun mal kurz vorstellen:

1.) Das Traffic Prisma von Tobias Knoof

Tobias Knoof hat gemeinsam mit seinem Bruder Mario Knoof eine der umfangreichsten Websiten zum Thema “Erstellung und Vermarktung digitaler Infoprodukte” aufgebaut. Auf seinem Blog www.digitale-infoprodukte.de gibt Tobias laufend nützliche Tipps und Infos zu seinem Lieblingsthema.

Doch was nützt einem das beste Info-Produkt, wenn keiner davon erfährt??
NULL! NICHTS! Tobias hat dieses Problem natürlich erkannt. Und da es im deutschsprachigen Raum kaum gesammelte Infos zum Thema Traffic Aufbau gibt, hat Tobias kurzer Hand einen Traffic-Master-Kurs erstellt. In diesem Kurs verrät Tobias alles was man über den Aufbau nachhaltiger Besucherströme im Internet wissen muss. Das Traffic Prisma ist der erste und umfangreichste Kurs zum Thema Traffic Aufbau im Netz.

Weitere kostenlose Infos zum Thema “Traffic Aufbau” bekommen Sie hier: www.TrafficPrisma.de



2.) Das Erfolgs-Coaching von selfmade Multimillionär Helmut Ament

Helmut Ament hat sich mit eigener Kraft vom Arbeitersohn zum Multimillionär hochgearbeitet. In seinem Coaching erklärt er wie er das geschafft hat und was ihm dabei geholfen hat. Einfach. Sympathisch. Authentisch. Ehrlich.

Wir haben schon viele Coachings und Seminare besucht. Und wir können mit gutem Gewissen behaupten: Dieses war mit Abstand eines der Besten! Helmut’s Coaching holt Sie bei NULL ab. Er verrät Ihnen sein “universelles Erfolgsgeheimnis” und wie Ihm dieses zu seinen Erfolgen verholfen hat.

Doch damit nicht genug: Helmut nimmt Sie an die Hand. Er zeigt Ihnen Schritt für Schritt wie dieses “universelle Erfolgsgeheimnis” funktioniert und wie Sie es schon in kurzer Zeit für Ihren persönlichen Erfolg einsetzen können. Bekannte Erfolgstrainer wie Bodo Schäfer oder Jürgen Höller sind von Helmut’s Coaching derart begeistert, dass Sie Ihm sogar erlaubt haben Ihre “Kundenstimme” zu publizieren. Glauben Sie nicht? Sehen Sie selbst: Kundenstimmen zum Erfolgs-Cosching von Helmut Ament

Weitere kostenlose Infos zu Helmut’s Erfolgs-Coaching bekommen Sie hier: www.Helmut-Ament.de



Um sich unsere zwei beliebtesten Partnerprogramme selbst anzusehen, gehen Sie einfach auf die beiden Webseiten:

* Das Traffic Prisma von Tobis Knoof
* Das Erfolgs-Coaching von selfmade Multimillionär Helmut Ament

Fordern Sie die kostenlosen Infos an und gewinnen Sie so Einblick in die Themen. Alles Weitere erfahren Sie dann per email.

Nun aber viel Erfolg bei der Umsetzung dieser Tipps!

Alles Gute,
Ihr Team von eCoach24.net

Wie Sie mit Affiliate-Marketing langfristig Geld verdienen im Internet

Von eCoach24, 13. April 2010 13:00

Affiliate-Marketing ist die beliebteste Form im Internet Geld zu verdienen. Das Affiliate System ist in der Funktionsweise einfach nachvollziehbar.

Ein Produzent verkauft seine Produkte online. Beispielsweise im eigenen Onlineshop. Nun möchte er seine Produkte möglichst vielen Kunden anbieten. Dafür benötigt er viele Helfer, die Affiliates (Vertriebspartner). Die Affiliates bringen die Kunden zum Produzenten. Für jeden Verkauf erhält der Affiliate eine Provision vom Produzenten. Mancher Produzent betreibt auf der eigenen Webseite ein eigenes Partnerprogramm. Die meisten Produzenten jedoch nutzen spezielle Plattformen: Affiliate-Netzwerke. Produzenten und Affiliates treffen nun einander auf diesen Plattformen. Diese haben viele Vorteile. Der Affiliate wählt dort bequem aus welche Produkte er bewirbt. Dazu passende Werbemittel wie beispielsweise Werbebanner werden bereit gestellt. Alles weitere wickelt die Plattform ab, von der Anmeldung bis zur Abrechnung.

Wie Sie als Affiliate einsteigen und sofort Geld verdienen

Finden Sie eine Nische innerhalb eines gefragten Marktes. Das ist Ihre Hauptaufgabe. Suchen Sie gezielt nach Ihrem Thema oder Ihrer Nische. Sinn machen jene wo Sie hohe Chancen auf Abschlüsse haben. Orientieren Sie sich dabei an den erfolgreichen Partnerprogrammen. Dort ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie viele Besucher generieren. Wählen Sie pro Thema mehrere passende Partnerprogramme aus.

Nun benötigen Sie mindestens eine Webseite. Dort präsentieren Sie Ihre Produkte. Neben passenden Diskussionsforen, Blogs oder Informationsplattformen nutzen Sie insbesondere Landingpages. Was macht eine Landingpage? Sie fängt Besucher die sich für Ihr Produkt interessieren auf. Dazu wird diese genau auf das Produkt zugeschnitten. Hier überzeugen Sie Ihre Besucher. Beschreiben das Produkt. Bringen die richtigen Argumente. Und machen diese zu Kunden. Sie integrieren hier die passenden Bestellmöglichkeiten. Ihr Kunde kauft Ihre Produkte, in dem er Ihre Affiliate-Links anklickt. Wichtig ist dass Sie für möglichst viele Besucher Provisionen bekommen. Verlinken Sie Ihre Landingpages einfach von anderen Webseiten (Diskussionsforen, Blogs usw.). Das erhöht die Anzahl Ihrer Besucher und Ihre Provisionen. So generieren Sie massiven Traffic auf Ihrer Webseite!

Womit erzielen Sie die meisten Provisionen? Das hängt von einigen Faktoren wie Branche und Produkt ab. Testen Sie das jedenfalls bereits zu Beginn. Sehr hohe Provisionen gibt es bei digitalen Produkten. Bei diesen fallen Kosten nur einmalig beim herstellen an.

Wie Sie vergütet werden

Die gängigsten Vergütungsarten sind Pay-per-Click (PPC), Pay-per-Sale (PPS) und Pay-per-Lead (PPL). Bei der Pay-per-Click verdienen Sie bei jeden Klick auf ein Werbemittel (Textlink, Werbebanner…). Bei Pay-per-Sale erhalten Sie Provisionen für jeden Erstkauf. Manchmal bekommen Sie auch Provisionen auf alle Folgekäufe. Die Provisionen werden meist prozentual zum Kaufpreis ermittelt. Bei Pay-per-Lead verdienen Sie meist einen Pauschalbetrag für jeden Kunden, den Sie vermitteln.

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr Team von eCoach24.net

Wie Sie mit Ihrer Kontakt-Liste Geld verdienen

Von eCoach24, 10. März 2010 15:07

Haben Sie bereits ein paar hundert Kontakte gesammelt?  Dann können Sie Ihren Interessenten Informationen zu weiteren interessanten Themen und Produkten zukommen lassen.  Das ist ganz einfach und unkompliziert.  Folgende Instrumente eignen sich am besten…

1. Webinar Tool

Mit einem Webinar Tool vermitteln Sie Content durch Audio- & Videopräsentation.  Sie besprechen oder beraten OHNE zu Ihren Kunden hinzufahren.  Sie sparen Reisekosten.  Sie beraten mit dem selben Zeitaufwand nicht nur eine, sondern eine Vielzahl an Personen!  Unsere Empfehlung:

Webinar-Tool von CSN.  www.csn-gmbh.de

2. Blog

Mit Hilfe eines Blogs bauen Sie Ihren Status als Experte auf.  Sie liefern hochwertige Informationen.  Sie bieten Fachwissen, Expertenwissen.  Sie können eigene und fremde Produkte bewerben.  Sie knüpfen neue Kontakte (Kommentarfunktionen).  Sie sammeln mit z.B. gratis eBook eMail Adressen ein.  Unsere Empfehlung:

Blog-CMS von WordPress.  www.Wordpress.org

3. Newsletter

Ein Newsletter ist neben dem Webinar das zweitbeste Werbe Tool.  Ideal, um bei Ihren Abonnenten in Erinnerung zu bleiben.  Ihr Newsletter muss Ihren Abonnenten einen Nutzen bieten.  Er ist Ihr stärkstes Instrument um auf Knopfdruck Umsatz zu generieren.  Sie können eigene und fremde Produkte bewerben.  Sie müssen unbedingt Profi Tools dafür verwenden!  Unsere Empfehlungen:

www.aweber.com
www.getresponse.com
www.flatrate-newsletter.de
www.mailresponder.de

4. Affiliate Marketing

Es gibt ein großes Angebot an Produkten und Interessenten.  Effizientestes Vertriebsnetz weltweit!  Sie haben nur dann Kosten, wenn tatsächlich Umsatz gemacht wird.  Affiliate Marketing kann der wahre Umsatz Turbo sein!  Größtes und bekanntestes Affiliate Network ist Amazon.com!  Es gibt einige Plattformen, welche Anbieter und Kunden zusammenführen.  Diese sind das beste Vertriebswerkzeug im Internetgeschäft.  Unsere Empfehlungen:

www.zanox.com
www.affili.net
www.adbutler.de
www.superclix.de
www.100partnerprogramme.de
www.profiWin.de
www.partnercash.de

Sie werden sehen:

Sobald die ersten Umsätze laufen, werden Sie motiviert sein wie nie zuvor.  Sie werden Ihre Webseiten, Ihre Texte, Ihre Emails, Ihre Grafiken optimieren.  Wenn Sie es geschickt anstellen, können Sie Ihre Umsätze Monat für Monat steigern.  Das kann und wird Ihnen jeder Internet-Marketer bestätigen.

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr eCoach24 Team

Warum 98% aller Websites kein Geld verdienen?

Von eCoach24, 26. Februar 2010 16:31

Die meisten Webseiten-Betreiber sehen Ihren Internetauftritt als reine Visitenkarte.  Sie glauben:  Dabei sein ist alles!  Dabei entgeht Ihnen eine riesen Chance!  Und das ohne es zu wissen….

Ein Verkäufer ist…

…beispielsweise 40 Stunden pro Woche unterwegs.  In dieser Zeit sammelt er Kontakte und berät Kunden.  Aber leider kann er seinen Verkaufserfolg kaum steigern!  Natürlich kann er Überstunden machen.  Er kann vieles telefonisch erledigen.  Er kann diverse Verkaufstrainings und Motivationsseminare besuchen.  Doch verdoppeln, verzehnfachen oder gar verhundertfachen kann er seinen Umsatz dadurch nicht!  Niemals!

Das Medium Internet hingegen…

…ist 24-7 also 24 Stunden pro Tag und das 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr erreichbar! Wie sieht nun der Vergleich zum Verkäufer aus? Das Internet arbeitet pro Woche 168 Stunden statt nur 40. Ihre Website ist – rein zeitlich gesehen – vier mal so aktiv wie Ihr Verkäufer.  Ihr Verkäufer kann immer nur mit einem Kunden gleichzeitig sprechen? Nun, Ihre Website hingegen kann mit tausenden Menschen vieler Länder und Sprachen gleichzeitig “sprechen”.  Die Arbeit – die ein Verkäufer in einem Monat macht – kann eine Website – sofern Sie dafür ausgelegt wurde – in wenigen Minuten erledigen.  Ihre Website wird nicht müde, ist nicht gereizt, ist immer erreichbar, geht nicht in Urlaub oder Krankenstand. Und sie kostet nur einen Bruchteil des Verkäufers (!).

Mit marketing orientierten Websites können Sie…

…Ihren Umsatz skalieren! Angenommen Sie investieren 3.000,- pro Monat in einen Verkäufer.  Dieser spricht in einem Monat mit 100 Kunden, das sind 5 Kunden pro Tag!  Was passiert hingegen wenn Sie die 3.000,- in Ihre Internetseite investieren? Sobald diese attraktiv genug ist wird diese Interessenten anziehen. Diese hinterlassen Ihre Kontaktdaten. In kürzester Zeit wird sich Ihre Kontakt-Datenbank füllen, die Sie nur so staunen werden.

Wie kommen Sie zu den Kontaktdaten?

Als Betreiber der Internetseite sollten Sie Experte in Ihrem Gebiet sein.  Besuchern gegenüber müssen Sie beweisen können, dass Sie Experte sind. Sie müssen Ihren Besuchern sofort einen SPÜRBAREN Mehrwert bringen. Dazu bieten Sie ein kostenloses eBook, eine kostenlose Info-Broschüre, eine kostenlose Produktprobe, oder dergleichen an.  Bei der Anforderung hinterlässt der Besucher seine Kontaktdaten.  Das war’s, so einfach geht’s.

Achtung!

Heutzutage werden Kontaktdaten leider allzuoft missbraucht.  Wie können Sie da das Vertrauen Ihres Besuchers gewinnen?  Informieren Sie ihn, dass Sie seine Daten keinesfalls an Dritte weiter geben! Erklären Sie dass Sie seine Kontaktdaten in einer Interessenten-Liste führen und dass er dieses Daten JEDERZEIT löschen bzw. austragen lassen kann.

Wie Sie aus Ihren Kontakten GELD machen können, erfahren Sie in diesem Beitrag:
http://www.ecoach24.net/2010/03/wie-sie-aus-ihren-kontakten-ihrer-liste-geld-machen-konnen/

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps!
Ihr eCoach24 Team

Geld verdienen im Internet – Ist aller Anfang wirklich schwer?

Von eCoach24, 12. Februar 2010 12:26

Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie im Internet Geld verdienen. Damit Ihnen der Anfang leichter fällt, fragen Sie einfach einen Experten Ihrer Wahl.

Im deutschsprachigen Raum gibt es einige Internet Marketer. Diese stellen Ihnen ihr Wissen gegen Geld gerne zur Verfügung.  Um nur einige zu nennen: Daniel Dirks, Heiko Häusler, Tobias Knoof, Helmut Ament.  Sie alle haben bereits mehrmals vorgemacht wie man mit dem Internet Geld verdient.

Auch wir wollen mit Hilfe des Internets Geld verdienen. Daher beobachten wir diese Herren seit einiger Zeit – ja teilweise seit Jahren -  und verfolgen jeden ihrer Schritte.  Wir finden heraus welche Geheimnisse für deren Erfolg verantwortlich sind. Bleiben Sie dran und profitieren Sie von unseren Erkenntnissen. Diese posten wir in unserem Blog. Bleiben Sie also dran!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Ihr eCoach24 Team

Geld verdienen im Internet - ein Projekt von eCoach24.net